zur Navigation, zu nützlichen Links

Warnung: Internet-Betrüger versenden gefälschte E-Mails im Namen von ÖRAK-Mitarbeitern

Der Österreichische Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK) warnt vor gefälschten E-Mails, die derzeit im Umlauf sind.

Die betrügerischen E-Mails enthalten Anhänge oder Textbausteine, in denen über wichtige Dokumente oder Rechnungen, welche über einen externen Link heruntergeladen werden können, hingewiesen wird. Als Absender scheinen Namen von Mitarbeitern des ÖRAK auf. Die E-Mail-Adressen, welche tatsächlich für den Versand verwendet werden, sind dem ÖRAK jedoch vollkommen fremd.


Sollten Sie eine solche E-Mail erhalten, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine sogenannte „Phishing-Mail“.

  • Folgen Sie in keinem Fall den darin enthaltenen Anweisungen oder rufen bei einer eventuell im E-Mail angegebenen Hotline an.
  • Klicken Sie keinesfalls auf die im E-Mail enthaltenen Links oder öffnen Sie angehängte Dateien. Diese könnten Schadsoftware enthalten.
  • Geben Sie unter keinen Umständen persönliche Daten wie Passwörter, Kreditkarten- oder Kontoinformationen bekannt!
  • Der ÖRAK empfiehlt, solche E-Mails sofort zu löschen.


Empfehlen:
Seite drucken
 

Rechtsanwalt
finden